Willkommen auf der Website der Gemeinde Schönengrund



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Schönengrund

Abstimmung vom 12. Februar 2017; Revidiertes Feuerschutzreglement

1. Totalrevision Feuerschutzreglement

Das heutige Feuerschutzreglement ist seit dem 1. Januar 1997 in Kraft. Hauptgrund für die Revision ist die Integration der Feuerwehr Schönengrund in die Feuerwehr Neckertal per 1. Januar 2009. Damit wurden Anpassungen des Reglements an die Gemeinden Neckertal, Hemberg und Oberhelfenschwil dringend notwendig.

Das aktuell gültige Feuerschutzreglement stimmt aufgrund der Integration der Feuerwehr Schönengrund in die Feuerwehr Neckertal in einigen Punkten nicht mehr mit den heutigen Gegebenheiten überein. Zudem geht die aktuelle Vereinbarung über gemeinsame Organe des Feuerschutzes der Gemeinden Neckertal, Schönengrund, Hemberg und Oberhelfen­schwil den jeweiligen Feuerschutzreglementen vor.

Das heisst, dass im neuen Reglement mit dem Art. 2 „Die Einwohnergemeinde Schö­nengrund besorgt den Feuerschutz nach den Vorschriften des kantonalen Rechts.“ der Feuerschutz der Gemeinde abschliessend geregelt ist. Was die Gemeinde aber weiterhin betrifft ist die netz- und netzunabhängige Löschwasserversorgung mit ihren Verpflichtungen.

Das neue Feuerschutzgesetz berücksichtigt die aktuelle Gesetzgebung im Bereich Feuer­schutz. Es wurde durch die Assekuranz AR sowie das Departement Inneres und Sicherheit vorgeprüft und entspricht der kantonalen Gesetzgebung. Die Regelungen wurden auf die Verhältnisse in Schönengrund angepasst. Aus der Volksdiskussion und der Vernehmlassung vom 31. Oktober bis 30. November 2016 sind keine Rückmeldungen eingegangen.
Dokumente Erläuternder Bericht zum Feuerschutzreglement (pdf, 62.0 kB)
Feuerschutzreglement vom 1. Januar 1997 (pdf, 1617.5 kB)


Datum der Neuigkeit 22. Jan. 2017
  • Druck Version
  • PDF