Kopfzeile

Inhalt

Christina Ragettli: VON WEGEN

Assel-Keller
Hauptstrasse 53
9105 Schönengrund
22. August 2024, 19.30 Uhr
Eine Frau allein auf der Via Alpina – 2363 Kilometer zu Fuss von Triest nach Monaco

Christina Ragettli überquert in vier Monaten auf der anspruchsvollen roten Via Alpina die Alpen von Triest nach Monaco. Die junge Schweizerin wandert allein mit Zelt und Gaskocher im Rucksack auf 2363 Kilometer durch sechs Länder und erlebt dabei einige Abenteuer und verrückte Geschichten, die sie zum Teil an ihre Grenzen bringen.

Trotz Schmerzen, Kälte, tagelangem Regen und scheinbar unüberwindbaren Herausforderungen - sie wandert jeden Tag weiter und nennt ihre Erlebnisse fortan Lebenslektionen. Christina Ragettli ist keine Extremsportlerin. Sie ist eine gewöhnliche junge Frau, die ihren Traum von einer Fernwanderung verwirklicht. Fernwanderungen – nur etwas für extreme Sportlerinnen und Sportler? VON WEGEN! Christina Ragettli zeigt, dass es auch mit pink lackierten Nägeln geht.

Kontakt

Assel-Keller
Brigitte Anderegg
info@assel.ch

Website

Informationen

Preis
Mitglieder 20.– / Nichtmitglieder 27.–
Anmeldung
Es wird um Reservation gebeten.